Nationale Bank

Ungarische Mint Ltd. H-1087 Budapest, Könyves Kálmán krt. 38.
Telefon: (0036 1) 210-4440, (+36 1) 323-0702
Telefax: (0036 1) 210-4448
Website: Hungarian Mint Ltd. Englisch und Ungarisch
Bezugsquelle: Über den Webshop möglich, Registrierung erforderlich, Vorbestellung per Order Form
Versandkosten: Porto und Verpackung ca. 10 Euro
Facebook: ja

Ungarn 2006

Große Europäer – Great Europeans

125. Geburtstag des ungarischen Komponisten Béla Bartóok


Design

GÖRGY KISS

Vorderseite – Avers

Portrait Bartóks mit seinen Lebensdaten 1881 - 1945
Europastern

Rückseite – Revers

Abbildung einer folkloristischen Holzschnitzerei - Symbol für Bartóks Sammlung sowie musikalische Verarbeitung verschiedener Volksmusiken Ungarns und des Balkans
Umschrift: MAGYAR KÖTÁRSASÁG
Wertangabe, Ausgabejahr
Beizeichen: BP. Zeichen der Münzstätte Budapest für ungarische Prägungen seit 1926
Kyy: Zeichen des Designers?

Rand – Edge

Riffelrand mit Umschrift BARTOK BELA – reeded edge with inciption

Stempelstellung – Orientation

gleichgerichtet – penninglag

Images – Information

Béla Bartók (* 25. März 1881 in Nagyszentmiklós, deutsch: Groß St. Nikolaus, heute: Sânnicolau Mare (Rumänien); † 26. September 1945 in New York) war ein ungarischer Komponist, Pianist und Musikethnologe und gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Moderne.

Wikipedia schreibt:

                Bela Bartok 1927     Case Ungarn Silbersterneuro 2006    Bela Bartok
icon_uk
Béla Viktor János Bartók March 25, 1881 – September 26, 1945) was a Hungarian composer and pianist. He is considered one of the most important composers of the 20th century and is regarded, along with Liszt, as Hungary's greatest composer (Gillies 2001). Through his collection and analytical study of folk music, he was one of the founders of ethnomusicology.

Wikipedia writes

Ungarn 2007

Europäische Errungenschaften – European Achievements

200. Geburtstag von LAJOS BATTHYÁNY


Design

CSIKAI MÁRTA

Vorderseite – Avers

Portrait von Lajos Batthyány
Umschrift: BATTHYÁNY LAJOS 1807 – 1849
Europastern

Rückseite – Revers

Abdruck des Siegels des Premierminister Janos Batthyány mit der Inschrift:
MINISTERELNÖK PECSÉTJE 1848
Umschrift: MAGYAR KÖTÁRSASÁG
Inschrift: Unterschrift Janos Batthyány
Wertangabe, Ausgabejahr
Beizeichen: BP. Zeichen der Münzstätte Budapest für ungarische Prägungen seit 1926

Rand – Edge

Riffelrand – reeded edge

Stempelstellung – Orientation

gleichgerichtet – penninglag

Images – Information

Lajos Batthyány von Németújvár (* 10. Februar 1807 in Pressburg; † 6. Oktober 1849 in Budapest) war ein ungarischer Magnat, Graf und Herr der Herrschaft Ikervár, Schlaining und Neuhaus sowie Erbobergespan (ungarisch főispán) des Komitats Eisenburg (ungarisch Vas vármegye) sowie erster Ministerpräsident des Königreichs Ungarn.
                      Lajos Batthyány gemalt von Miklós Barabás           Hinrichtung des Grafen Batthyány

Wikipedia schreibt:

icon_uk
Count Lajos Batthyány de Németújvár (1807–1849) was the first Prime Minister of Hungary. He was born in Pressburg (modern Bratislava, also known to Hungarians as Pozsony) on 10 February 1807, and was executed by firing squad in Pest on 6 October 1849, the same day as the 13 Martyrs of Arad.

Wikipedia writes

Ungarn 2008

Kulturelles Erbe Europas – European Cultural Heritage

Weingebiet Tokaj


Design

GÁTI GÁBOR

Vorderseite – Avers

Weinberge, Weinstöcke und Dorf
Umschrift: TOKAJI TÖRTÉNELMI BORVIDÉK
Europastern

Rückseite – Revers

Weinreben als Randumschrift
Wertangabe, Ausgabejahr
Landesbezeichnung: MAGYAR KÖTÁRSASÁG
Beizeichen: BP. Zeichen der Münzstätte Budapest für ungarische Prägungen seit 1926

Rand – Edge

Riffelrand – reeded edge

Stempelstellung – Orientation

gleichgerichtet – penninglag

Images – Information

                          Case Ungarn 2008          Weinberge von Tokaj in der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts. Graphik von Georg Hoefnagel
Tokajer ist einer der bedeutenden und traditionsreichen Weine der Welt. Er wird aus Weißweintrauben und nach verschiedenen Verfahren in unterschiedlichen Süßegraden und Qualitätsstufen hergestellt. Besonders die Süßweine Tokaji Aszú (dt. Tokajer Ausbruch) und Tokaji Eszencia (dt. Tokajer Essenz) werden seit Jahrhunderten von Weinkennern als kostbare Edelweine und Klassiker der Weinwelt geschätzt. Tokajer entsteht ausschließlich im Tokajer Weinanbaugebiet, das zum großen Teil (etwa 90 %) in Nord-Ungarn liegt, zum kleinen Teil in der Süd-Slowakei. Namensgebend ist die alte ungarische Stadt Tokaj.

Wikipedia schreibt

                            Madame de Pompadour          A bottle of Tokaji Aszú
icon_uk
Tokaji (Hungarian: of Tokaj) is the name of the wines from the region of Tokaj-Hegyalja in Hungary and Slovakia. The name Tokaji (which is of Protected Designation of Origin) is used for labeling wines from this wine district. This region is noted for its sweet wines made from grapes affected by noble rot, a style of wine which has a long history in this region. The "nectar" coming from the grapes of Tokaj is mentioned in the national anthem of Hungary.

Wikipedia writes

Ungarn 2009

Kulturelles Erbe Europas – European Cultural Heritage

500. Geburtstag JOHN CALVIN
500th Anniversary of birth of JOHN CALVIN


Design

CSIKAI MÁRTA

Vorderseite – Avers

Bildnis:
Umschrift oben: SOLI DEO GLORIA
Umschrift unten: KÁLVIN JÁNOS 1509-1564
Beizeichen: Europastern
Initialien Designer: cm

Rückseite – Revers

Mitte: verschiedene Schriftzeichen
Umschrift oben: MAGYAR KÖZTÁRSÁG
Wertangabe 5000 FORINT
Beizeichen: BP. Zeichen der Münzstätte Budapest für ungarische Prägungen seit 1926
Ausgabejahr

Rand – Edge

Riffelrand – reeded edge

Stempelstellung – Orientation

gleichgerichtet – penninglag

Images – Information

Johannes Calvin, eigentlich Jean Cauvin (* 10. Juli 1509 in Noyon, Picardie; † 27. Mai 1564 in Genf), war ein Reformator französischer Abstammung und Begründer des Calvinismus. Er gilt als Vertreter einer kerygmatischen Theologie.

Wikipedia schreibt:


          John Calvin  Traditional grave of Calvin in the Cimetière de Plainpalais in Geneva; the exact location of his grave is unknown  Institutio Christianae Religionis, sein Hauptwerk
icon_uk
John Calvin (French: Jean Calvin, born Jehan Cauvin: 10 July 1509 – 27 May 1564) was an influential French theologian and pastor during the Protestant Reformation. He was a principal figure in the development of the system of Christian theology later called Calvinism. Originally trained as a humanist lawyer, he broke from the Roman Catholic Church around 1530. After religious tensions provoked a violent uprising against Protestants in France, Calvin fled to Basel, Switzerland, where he published the first edition of his seminal work The Institutes of the Christian Religion in 1536.

Wikipedia writes:

Ungarn 2012

Europäische Künstler - Maler und Bildhauer
European artists - painter and sculptor

125. Geburtstag JÓZSEF REMÉNYI
125th Anniversary of birth of JÓZEEF REMÉNYI


Design

Fritz Mihály

Vorderseite – Avers

Mitte Bildnis
Umschrift REMÉNYI JÓZEF 1887 - 1977
Beizeichen: Europastern
Beizeichen: Initialien Designer FM

Rückseite – Revers

Mitte Plastik "Daughters of Danaids" (1927), inspieriert durch die Griechische Mythologie.
UMschrift: MAGYARORSZÁG 5000 FORINT
Ausgabejahr
Beizeichen: BP. Zeichen der Münzstätte Budapest für ungarische Prägungen seit 1926

Rand – Edge

Riffelrand – reeded edge

Stempelstellung – Orientation

gleichgerichtet – penninglag

Images – Information

Juzef Remenyi
icon_uk
József Reményi (23 January 1883 - 25 December 1977) was a Hungarian sculptor and coin designer who, following his studies in Italy and Germany, worked as teacher of applied arts and was later nominated the artistic director of the Hungarian Mint. Considered as one of the creators of Hungarian numismatic art, he designed more than 900 plaques and coins, including several items of Hungarian forint currency.

Ungarn 2013

Europäische Schriftsteller
European writers

100. Geburtstag Sándor Weöres
120th Anniversary of birth of Sándor Weöres


Design

Zoltán Tóth

Vorderseite – Avers

Rückseite – Revers

Rand – Edge

Riffelrand – reeded edge

Stempelstellung – Orientation

gleichgerichtet – penninglag

Images – Information

coming soon